Lehrer Fähigkeit, Motivation 3.0, Befähigung Kommunikation
Lehrer Fähigkeit, Motivation 3.0, Befähigung Kommunikation

Was wünschen sich Lehrer, damit sie ihren Arbeitsalltag mit mehr Leichtigkeit und Energie bewältigen?

Wir haben Pädagogen gefragt: "Was wünschen Sie sich, um die neuen Erwartungen an Schulen und Lehrer zu erfüllen? Wo sehen Sie die größten Veränderungen und welchen Bedarf an Unterstützung haben Sie für ihren zukünftigen Berufsalltag?"

 

Aus zahlreichen Gesprächen mit Kollegen wissen wir: Pädagogisch und fachlich sind LehrerInnen sehr gut ausgebildet. Was sie sich wünschen, ist die Befähigung, mit den neuen, sich täglich verändernden – auch außerfachlichen – Bedingungen angemessen umzugehen. Mit dem neuen oder oft auch fehlenden Wertesystem der Schüler. Mit der immer schwieriger werdenden Beziehung zu den Eltern. Mit unangemessener Kommunikation und mit mangeln- der Wertschätzung. Mit der fehlenden Anerkennung für ihre fachlichen und pädagogischen Kompetenzen. Mit der nicht selten bloßstellenden subjektiven Bewertung von LehrerInnen und Schulen auf Internetportalen. Mit der wachsenden Aggressions- und Gewaltbereitschaft der Schüler. Mit schwelenden und offenen Konflikten. Mit den Folgen eines unangemessenen Lehr- und Lernklimas. 

 

Die Gesamtheit und Komplexität dieser Faktoren ist verantwortlich für einen enormen Kräfteverschleiß, der immer mehr Substanz der Lehrer aufzehrt. Mit ihm einher geht der Verlust von Motivation und der Freude an der Arbeit. Die Frustrationsrate steigt und – auch das wird immer häufiger – die Lehrer beginnen innerlich auszubrennen. Ein Teufelskreis, den es schnell und konsequent zu durchbrechen gilt.